Mathilde Escher Stiftung Icon Mathilde Escher Stiftung Icon Mathilde Escher Stiftung Icon

Berufsausbildung

Die Mathilde Escher Stiftung bietet als schweizweit einzige Institution die zweijährige praktische Berufsausbildung «PrA INSOS Mediamatik» an. Die Auszubildenden arbeiten bei der Gestaltung von Websites und Printprodukten mit und erledigen administrative Aufgaben.

Die praktische Ausbildung «PrA INSOS Mediamatik» ist sowohl von der Invalidenversicherung anerkannt wie auch von INSOS Schweiz, dem nationalen Branchenverband der Institutionen für Menschen mit Behinderung.

Die Ausbildung orientiert sich an den individuellen Fähigkeiten der Lernenden. Die konsequente Ausrichtung auf Tätigkeiten am Computer ermöglicht eine Ausbildung, die für die Lernenden realistische und attraktive berufliche Perspektiven schafft.

Praktikerinnen und Praktiker INSOS Mediamatik unterstützen bei der Gestaltung und Pflege von Websites, der Erstellung von Flyern und anderen Printprodukten und übernehmen administrative Aufgaben. Innerhalb dieses breiten Berufsbildes bietet die Mathilde Escher Stiftung drei Spezialisierungen an: Mediengestaltung, Organisation und Kommunikation sowie digitale Bildbearbeitung.

Lernende stellen ihre Ausbildung vor

+ Tagesaufenthalter/innen

Extern wohnende Lernende sind für die Betreuung in der ausbildungsfreien Zeit in eine Tages- oder Wohngruppe integriert. Wie den intern Wohnenden steht ihnen eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter der Wohngruppe als Bezugsperson zur Seite. Diese übernimmt Koordinations-, Informations- und Betreuungsaufgaben im Sinne einer umfassenden persönlichen und gesundheitlichen Unterstützung.

Hilfreiche Dokumente

Kontakt