15_Hauptbild05.jpg
Mathilde Escher Stiftung Icon Mathilde Escher Stiftung Icon Mathilde Escher Stiftung Icon

Für ein selbstbestimmtes Leben

Die Mathilde Escher Stiftung ist Ausbildungs- und Arbeitsort, Therapiezentrum, Wohnort und Beratungsstelle. Die Stiftung wurde 1865 von Mathilde Escher gegründet und ist heute in der Schweiz die einzige Institution mit Spezialisierung auf Muskeldystrophie Duchenne.

In der langen Geschichte der Mathilde Escher Stiftung hat sich vieles verändert. Geblieben sind die Vision und Werte unserer Gründermutter. Mathilde Escher hatte laut dem Schriftsteller Conrad Ferdinand Meyer «ihre eigene Offenheit» und einen «regen Kopf». Mit diesen Eigenschaften kämpfte sie für ein selbstbestimmtes und würdiges Leben von «chronisch leidenden» Kindern und Jugendlichen.

Heute ist die Mathilde Escher Stiftung eine moderne Organisation, deren Organe die sorgfältige Geschäftstätigkeit beaufsichtigen. Zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen!